Kunsthandel · Militaria

Preußen - Postabzeichen, Ärmelabzeichen um 1845

 600,00

Kategorie:

Beschreibung:

Regierungszeit Friedrich Wilhelm IV (1840 – 1861)
Postabzeichen, Ärmelabzeichen um 1845.
Messing, über die Form geschlagen und mit geringen Resten einer Vergoldung, vermutlich für einen höheren Postbeamten.
Höhe: 9,4 cm, Breite: 7,4 cm.
Flach gewölbter Adler mit asymmetrisch ausgestellten Flügeln, den Kopf nach links gerichtet. Auf dem Kopf trägt er eine offene (ausgemeißelte) Königskrone. Auf der Brust, in Flachrelief, den gekrönten Namenszug „FR/W“ (ligiert).
In beiden Fängen hält der Adler Zepter und Reisapfel sowie ein Posthorn mit großem Schalloch mit Quasten.
Zum Befestigen sind in den Adler drei Paar Doppellöcher und ein Einzelloch geschlagen.