Kunsthandel · Antiquitäten · Militaria

Preußen, 1889 – 1. Januar 1894 - 1. Garde Regiment zu Fuß

 12.000,00

Kategorie:

Beschreibung:

Mannschaftsgrenadiermütze für Feldwebel, Vizefeldwebel oder Fähnriche mit dem Auszeichnungsband „SEMPER TALIS“ (immer gleich).

Um die tiefgeprägten Buchstaben des Bandes besonders hervorzuheben, ist es mit rotem Lack nachgezeichnet.

Verliehen anlässlich des 30. Geburtstages von Kaiser Wilhelm II mit A.K.O. (Allerhöchste Kabinetts-Ordre) vom 27. Januar 1889 an die 3. Und 4. Kompanie, noch im Sommer 1889 war die Tragegenehmigung auf das gesamte I. Bataillon erweitert worden.

Am 9. Januar 1894 erhielten Offiziere und Mannschaften aller vier Kompanien des 1. Bataillons des 1. Grenadier Regiments zu Fuß neue, aus eigener königlicher Kasse bezahlte Grenadiermützen nach friederizianischem Vorbild verliehen.

1896 wurden die ausrangierten alten Grenadiermützen ohne das Auszeichnungsband an das Kaiser Alexander Grenadier Regiment Nr. 1 übergeben. Sie wurden mit zwei Löchern im Mützenblech weitergetragen.

 

Prussia, 1889 – January 1, 1894 – 1st Guards Regiment on foot

Enlisted infantry cap for sergeants, vice sergeants or ensigns with the “SEMPER TALIS” ribbon (always the same).

In order to emphasize the deeply embossed letters of the volume, it has been traced with red lacquer.

Awarded on the occasion of the 30th birthday of Kaiser Wilhelm II with A.K.O. (Highest cabinet order) from January 27, 1889 to the 3rd and 4th companies, in the summer of 1889 the carrying license had been extended to the entire 1st battalion.

On January 9, 1894, officers and men of all four companies of the 1st Battalion of the 1st Grenadier Regiment on Foot received new grenadier caps based on the Friederizian model, paid for from the royal treasury.

In 1896, the discarded old grenadier caps were handed over to the Kaiser Alexander Grenadier Regiment No. 1 without the ribbon. They were carried on with two holes in the cap sheet.